Vor kurzer Zeit wurde in einem Keller etwas ganz Besonderes gefunden: eine Vereinsstandarte der Feuerwehr Mühlhausen. Vielen war gar nicht klar, dass eine solche überhaupt existiert – umso mehr schmerzt der Zustand dieses wertvollen Symbols. „Es tut wirklich weh, wenn ich den Zustand sehe“ sagte Jonas Maier, 1. Vorstand der Feuerwehr Mühlhausen. Doch der Plan des Feuerwehrvereins ist klar.

In diesem Jahr wurden zwei, für die Feuerwehr Mühlhausen, wichtige Investitionen getätigt. Zum Einen wurde eine Chiemsee-Pumpe für mögliche Hochwassereinsätze beschafft – zum Anderen wurde die in die Jahre gekommene Vereinsfahne restauriert. Beide Investitionen wurden durch den
Feuerwehrverein getätigt und durch eine Vielzahl von Spenden lokaler Unternehmen und Privatpersonen unterstützt. Für diese Unterstützung bedankte sich die FF Mühlhausen im Rahmen eines Spenderfest am 27.08.2022.

Nach einer viel zu langen, pandemiebedingten Pause haben wir es uns nicht nehmen lassen endlich wieder ein Sommerfest zu feiern. Dieses fand am 20.08. in unserem Feuerwehrgerätehaus statt - es war ein großer Erfolg. Es wurde gegrillt und auch gemeinsam mit den Familien die Kameradschaft gelebt.

Die Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen konnte sich gegen andere, regionale Vereine in einem Onlinevoting durchgesetzt und so diesjähriger Spendenpartner für die Spendenaktion vom Netto-Markendiscount werden. Dabei kann uns nun jeder unterstützen.

Laiendefibrillator steht in zentraler Lage allen Bürgern zur Verfügung

Für Jonas Maier, 1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen, war es letztlich ein Herzensprojekt. Nach einem Todesfall im engeren Bekanntenkreis war es ihm persönlich wichtig, dass auch im Ortskern von Mühlhausen ein sogenannter Laiendefibrillator (oder auch AED genannt) zur Verfügung steht.